Home



Home

Es macht mir Freude, Alltagskörbe neu zu formen und so traditioneller Handwerkskunst ein neues Gesicht zu geben.

Mein Name ist Philipp Schörghuber und ich flechte Körbe.

Alte Handwerkskünste haben mich immer schon fasziniert, weshalb ich eine Zeit lang als Restaurateur mit Stuck und Stein gearbeitet habe. Diese faszinierende Arbeit führte mich vor einigen Jahren zu einem der ältesten Handwerke überhaupt, der Flechterei.  

 



Kunst-Stücke

Airbag 

(jedes Stück ein Unikat)

Der luftige Rucksack ist sehr leicht, angenehm zu tragen und die Hinterlüftung vermeidet Wärmestau. Die spezielle Burkina Faso Technik verleiht dem Airbag besondere Flexibilität und trotzdem so viel Festigkeit, dass man im Inneren nichts zerdrückt wie z.B. Obst. Ohne Innentasche ist er auch geeignet um Kräuter zu trocknen. Die Riemen sind aus Hanf.

Erhältlich bei mir ab € 195,-  *)

Senden Sie mir eine Anfrage!
Klick auf das Bild zum Vergrößern

Marktkorb 

(beide Hände frei zum Auswählen des Gemüses)

Die praktische Umhängetasche ist ideal für den Markt. Auf einer Seite gibt es eine Ausnehmung für die Hüfte um mehr Tragekomfort zu haben. Statt dem Henkel hat er rundherum einen durchgehenden Griff was das Verstauen Zuhause unter einer Bank oder einem Regal einfacher macht.

Durch die eckige Form schmiegt er sich auch gut an den Gepäcksträger des Fahrrads. 

Erhältlich bei mir ab € 95,- *)

Senden Sie mir eine Anfrage!

*) Alle angegebenen Preise enthalten keine USt, zuzüglich Versandkosten.



Rohstoff

Weidenfeld 

(back to the roots)

Ein Teil der Weiden kommt von meinem eigenen Feld, das ich vor Jahren begonnen habe zu bepflanzen.

Durch die spezielle enge Anbauart wachsen die einzelnen Ruten eher dünn und hoch mit wenigen seitlichen Ästen und sind daher ideal zum Flechten.

Ein schönes Gefühl die Natur als Partnerin zu haben, vom Anbau bis zum fertigen Korb. 

 



Geben Sie mir einen Korb

oder: aus alt wird neu (spenden statt wegwerfen)

Alte kaputte Körbe wieder zum Leben zu erwecken ist mir ein Anliegen. Bevor sie Ihren alten Korb wegwerfen, schenken Sie Ihn doch mir. Ich hauche Ihm neues Leben ein. Wichtig ist mir dabei, dass die Reparaturstelle erkennbar ist, weil sich darin auch die Geschichte des Korbes widerspiegelt und so wie in der japanischen Kunstform „Kintsugi“ den Makel hervorhebt.



Marktverkauf

Sie können mich auch persönlich auf ausgewählten Märkten antreffen. Die nächsten Termine dafür sind: 

 

 

24.-25. Juli 2020 
Kunsthandwerksmarkt  Weissensee Kärnten

 

19.-20. September 2020
Kunsthandwerksmarkt Grein NÖ



Kontakt


    captcha

    Zum Vergrößern auf die Bilder klicken